Registrierung PM-BoxMitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Stefans Geschichten » Willkommen auf der Homepage von Stefan Steinmetz » Die kleine Privat-Ecke » Neuigkeiten und Infos » Ihr habt mich totgeschwiegen!!! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stefan Steinmetz
Administrator




Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 1690

Ihr habt mich totgeschwiegen!!! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Leser, ich bin tot!
Das eisige Schweigen hat mich getötet.
Ich glaube, das wars.
Warum soll ich noch mich aufraffen?
Wo ich doch totgeschwiegen wurde?

Man lese:

Liebe Leser
Ich möchte euch heute mal was präsentieren, das ich in einem anderen Forum aufgelesen habe. Es ging darum, dass sehr wenige Leser mal einen kleinen Kommentar dalassen, wenn sie Geschichten oder Geschichteneinzelteile gelesen haben.
Vielleicht denkt ihr euch nichts dabei, aber für uns Autoren ist es ehrlich gesagt recht schwer zu verkraften, wenn wir einer eisig schweigenden Leserschaft gegenüber stehen, die partout keinen Ton von sich gibt.
Man fängt an, sich zu fragen: Was denken die eigentlich, wenn sie meine Sachen lesen? Gefällt es ihnen? Wie finden sie meine Schreibe?
Anbei mal ein Teil des Beitrages aus dem anderen Forum:

Beitrag aus einem anderen Forum, wo im Laufe von drei Jahren rund zwei Drittel der Autoren "ausgestorben" sind, weil sie wegen mangelnder Rückmeldung verunsichert und ausgebrannt waren:
Zitat:
Original von Cliff


Der Lohn eines ´Künstlers´ ist doch der Applaus. Man stelle sich ein Konzert vor, bei dem die Halle stumm bleibt, obwohl hunderte oder sogar tausende Menschen anwesend sind.

Gruß an alle - Cliff


Lieber Cliff, das hast du wirklich schön ausgedrückt und ehrlich gesagt, dieses Gefühl habe ich auch so manches Mal. Aber man kann dein Argument - wie alle anderen - ganz einfach umdrehen.
Wenn du einen stummen Leser damit ansprechen würdest, würde der dir antworten: "Na und?! Ich geh ja auch in Kinofilme und da klatscht keiner! Alle hocken sich still hin, gucken und gehen danach still wieder weg!"

Wie du siehst, ist der "Künstler" am Ende immer der Dumme, egal wie man es dreht.

Aber inzwischen schlägt das Pendel in die andere Richtung aus. Das jahrelange eisige Schweigen hat mehr und mehr gute Autoren "absterben" lassen. Das grimmige "Wegfressen" ohne das kleinste bisschen Feedback hat SchreiberInnen ausbrennen lassen und nun gehen sie - einer nach dem anderen. Es wird immer ruhiger in den Foren. Die Schreiber sterben aus.

Wenn ich an früher denke: Mann! Da hagelte es auf den Geschichtenseiten tagtäglich neue Geschichten und Roman-Einzelteile. Aber seit etwa drei Jahren wird es immer stiller.
Vielleicht kapiert ja der eine oder andere stumme "Wegfresser" am Ende, dass es seine "Schei..-Egal-Mentalität" war, die die AutorInnen haben verstummen lassen.

Die meisten SchreiberInnen schreiben halt nicht nur des Schreibens wegen. Wie Musiker und Theaterschauspieler wünschen sie sich den von dir erwähnten Applaus, ein Feedback, das Übermitteln von Reaktionen. Damit sie wissen, wie ihre "Kunst" beim Leser ankam und ob sie was verbessern könnten. Und natürlich freuen sie sich auch einfach nur am Applaus.

Der kommt nicht.
Das macht sehr, sehr, sehr unsicher! Vor allem Anfänger und Amateure.

Semi-Profis wie mich interessiert es nicht ganz so stark. Allerdings macht sogar mir das eisige Schweigen zu schaffen. Ich habe ein dickes Fell und denke mir: "Leckt mich doch am A...! Ich schreibe, weils mir Spaß macht."
Allerdings sind Schreiben und Veröffentlichen zwei völlig unterschiedliche Dinge. Ich habe als Kind und Jugendlicher schon geschrieben, aber nie veröffentlicht. Ich schrieb in Notizbücher und nur für einen einzigen Leser: Mich. Denn ich schreibe die Sachen, die ich gerne lesen möchte, die ich aber nirgends zu lesen finde.

Mit dem Veröffentlichen aber ist es eine andere Sache. Momentan fühle ich mich -ganz ehrlich gesagt - sehr komisch. Da haben ne Menge Leute JAHRELANG geheult und gejammert, dass ich doch bittebittebitte ENDLICH den neuen Nachtkindroman schreiben soll und nun, wo ich es tue, komme ich mir vor, als hätte man mich splitternackt in der Antarktis ausgesetzt. Eisiges Schweigen allüberall.
Nein, das fühlt sich nicht besonders gut an.
Ich werde weiter veröffentlichen, aber nur, weil es mir -sagen wir mal- wurscht ist, ob außer meinem wichtigsten Leser (ich selber) noch andere mitlesen.

Meiner Schreibmotivation ist dies allerdings in keiner Weise zuträglich. Die Einzelteile erscheinen in loser und recht langsamer Folge. Wenn ich mal keinen Bock habe, schreib ich eben nicht. Dann geh ich lieber ins Hallenbad, oder spazieren oder abends essen oder ins Kino.
Wenn viele Kommentare kamen (früher), sorgten die im Umkehrschluss dafür, dass ich mich regelrecht ins Schreiben "verbissen" habe.

Wir sind keine Musiker.
Anscheinend sind wir für die Leser nur "Kinoprojektoren" und die bekommen nun mal keinen Applaus.

Damit muss man leben.
Und manche können damit nicht leben.
Die "sterben".
Viele sind bereits "tot".
Es werden weitere folgen.
Und wenn keiner mehr schreibt, werden sie greinen und flennen, warum denn keiner mehr schreibt. Verstehe einer die Welt! Augen rollen

Da hilft nur: Drauf gepfiffen und schreiben, schreiben, schreiben.
Aber das mit dem zukünftigen Veröffentlichen kann man sich ja dann überlegen, gelle? Augenzwinkern

Was ich damit meine:
Ich werde IMMER schreiben, mein ganzes Leben lang.
Aber vielleicht lasse ich in Zukunft das Veröffentlichen bleiben.

Dich erreicht diese meine Antwort übrigens nicht (mehr). Auch dich haben die stillen Wegfresser mit ihrem eisigen Schweigen vor drei Jahren zu Tode ignoriert. Weitere werden dir folgen ... Augen rollen

Ende des Beitrags aus dem anderen Forum.




***********************



Tja, das wollte ich mal hier gesagt haben, gewissermaßen. Ehrlich gesagt ist es für einen Autoren wirklich extrem schwer, das eisige Schweigen zu ertragen. Man fragt sich: Warum soll ich eigentlich noch schreiben? Interessiert es die "da draußen" überhaupt?
Mal ehrlich: Ist es dermaßen schwer, mal ein kurzes Feedback da zu lassen?
Man klickt unter dem jeweiligen Geschichtenbeitrag auf "Antworten" und schreibt halt mal auf, was man beim Lesen so empfunden hat.
Das darf auch "gemeckert" sein. Immer nur zu!
Was fühlt ihr, wenn ihr meine Geschichten lest? Findet ihr die Storys gut? Oder zu süßlich?
Leidet ihr mit den Personen in den Geschichten mit oder sind sie euch egal, weil die Geschichte zu banal aufgezogen ist?
Ich weiß fast nichts.
Könntet ihr mal bitte ein wenig Rückmeldungen und Feedback da lassen?
Ich bitte euch darum!
Wirklich!

Denn allmählich brenne auch ich aus. Immer nur ins eisig schweigende Nirvana zu schreiben brennt einen auf Dauer aus.
Dieses Schweigen macht einen Schriftsteller genauso fertig wie es einen Musiker fertig macht, wenn tausend Leute in einer Halle hocken und keinen Piep von sich geben.

Wollt ihr, dass ich weiter schreibe?

Dann lasst es mich bitte wissen und zeigt mir, dass ihr mein Zeugs lesen möchtet.

Danke

05.03.2013 02:17 Stefan Steinmetz ist offline Email an Stefan Steinmetz senden Beiträge von Stefan Steinmetz suchen Nehmen Sie Stefan Steinmetz in Ihre Freundesliste auf
Stefan Steinmetz
Administrator




Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 1690

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stefan Steinmetz
Liebe Leser

Könntet ihr mal bitte ein wenig Rückmeldungen und Feedback da lassen?
Ich bitte euch darum!
Wirklich!

Denn allmählich brenne auch ich aus. Immer nur ins eisig schweigende Nirvana zu schreiben brennt einen auf Dauer aus.
Dieses Schweigen macht einen Schriftsteller genauso fertig wie es einen Musiker fertig macht, wenn tausend Leute in einer Halle hocken und keinen Piep von sich geben.

Wollt ihr, dass ich weiter schreibe?

Dann lasst es mich bitte wissen und zeigt mir, dass ihr mein Zeugs lesen möchtet.

Danke



Tja ... es kamen ungeheuer "viele" Rückmeldungen! Nämlich Gar keine!
NULL!

Dann will ich auch mal ehrlich sein:
Leute, ich habe keinen Bock mehr!


Das ist alles, was ich zu sagen habe.

05.03.2013 02:19 Stefan Steinmetz ist offline Email an Stefan Steinmetz senden Beiträge von Stefan Steinmetz suchen Nehmen Sie Stefan Steinmetz in Ihre Freundesliste auf
Stefan Steinmetz
Administrator




Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 1690

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich in Zukunft überhaupt noch schreibe, dann aus purer Langeweile.
Und warum soll ich eigentlich Geld für eine Homepage zahlen?

Das Ding schalte ich wohl demnächst ab.

05.03.2013 02:21 Stefan Steinmetz ist offline Email an Stefan Steinmetz senden Beiträge von Stefan Steinmetz suchen Nehmen Sie Stefan Steinmetz in Ihre Freundesliste auf
Trekkie-Fan Trekkie-Fan ist männlich
Routinier




Dabei seit: 17.12.2006
Beiträge: 375

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Puh, das muss man erstmal verkraften.
Ich kann dich gut verstehen, Stefan. Ich weiß nur nicht, was ich sagen soll. Wenn man sich die Liste aller Mitglieder ansieht, dann wird schnell deutlich, dass diejenigen, die "viel" schreiben, die oberen zehn bis 15 Leute sind, danach lässt es rapide nach, bis nur noch "Nullen" kommen. 119 angemeldete User (Stand: 5.3.13 um 17:45) von denen 90 Prozent nur lesen, wenn sie überhaupt viel gelesen haben.

Ich zieh mir den Schuh selbst an, denn ich schreibe meist nur, wenn was geschrieben wurde und ich zu den Themen was beisteuern kann. Meist auch nur in der Taverne, weil die Geschichten, die ich kenne, kannte ich vor diesem Board. Soll keine Ausrede sein, wäre auch eine verdammt schlechte.
Ich lese viel zu wenig, das wollte ich immer mal ausbauen, habe leider viel zu viel um die Ohren.

Mir tut es unsaglich leid, aber ich habe vollstes Verständnis und bin ja mitschuldig. Ich glaube fast, die ausbleibenden Reaktionen der anderen resultiert daraus, weil die 90 Prozent der "Nullen" nur mal so angemeldet haben um vielleicht EINE Story zu lesen und dann gehen sie vielleicht nie wieder online. Kriegen gar nicht mit, was hier jetzt abgeht, bzw. nicht abgeht.

Ich wünsch dir alles Gute, und hoffe natürlich immer, das genug Leute das vielleicht doch mitgekriegt haben und jetzt mal reagieren, weil ihnen, weil UNS die Pistole auf die Brust gesetzt wurde. Ansonsten bleibt am Ende nur noch ein eiserner Kern aus "Nicht-Nullen" übrig, die auch mal ein Sterbenswörtchen verlieren, aber das ganze Board zu betreiben macht wenig Sinn. Ist verständlich. So verkommt es noch zu einer kleinen privaten Mailingliste oder die Community stirbt völlig. Ist auch die einzige Online-Community wo ich angemeldet bin, um Facebook und co. mache ich nach wie vor einen weiten Bogen.

So long...

__________________
For I dipt into the Future, far as human Eye could see,
Saw the Vision of the World and all the Wonder that would be.

05.03.2013 18:55 Trekkie-Fan ist offline Email an Trekkie-Fan senden Homepage von Trekkie-Fan Beiträge von Trekkie-Fan suchen Nehmen Sie Trekkie-Fan in Ihre Freundesliste auf
Stefan Steinmetz
Administrator




Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 1690

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Trekkie

Nein, das sind viel mehr als 90%!
Die Seite ist seit Jahren FREI zugänglich. Man muss sich also nicht anmelden, um zu lesen. Manche Geschichten haben über TAUSEND Klicks.
Und keiner findet es nötig, mal kurz ein bisschen Feedback da zu lassen. NULL! Auch als ich noch einmal voller Verzweiflung darum bat, rührte sich keiner.
Für mich ganz klar: Die interessiert meine Schreibe doch nicht! Warum soll ich sinnlos an der Straßenecke Getöse machen wie die Leute von der Heilsarmee? Das will ja offensichtlich keiner hören/lesen.

Gerade bei Herbstkind war es besonders schwer. Ich fing den Roman NUR deshalb an, weil hier und auf einem anderen Board die Nachtkind-Fans mich immer heftiger bejammerten, doch bittebitte endlich den neuen Nachtkindroman zu schreiben.
Als ich im November dran ging, gleich der erste Dämpfer: Auf dem anderen Forum schrieben gleich mehrere "Fans": Das lese ich nicht. Vielleicht im neuen Jahr.
Das war ein Tritt in den Hintern, der sich gewaschen hatte. Kann ich dir sagen. Meine Schreibmotivation brach schlagartig um volle 150% ein.
Und es wurde nicht besser. Hier wie dort schrieb ich ins Nirvana. Auch als ich ein letztes Mal um etwas Feedback bat, wurde ich eisig angeschwiegen.
Nicht von dir und nicht von Timi und noch einigen wenigen "Getreuen", aber von einer gigantischen in die Tausende zählenden Mehrheit.

Momentan habe ich echt gar keinen Bock, an Herbstkind weiter zu machen. Vielleicht irgendwann...

Und ich stell die Storys alle hinter Passwort. Das bekommen dann nur Leute, die per Mail oder per "Antwort"-Button mal irgendwelche Geschichten kommentiert haben.
Diejenigen aber, die mich eisig angeschwiegen haben, die werde dann halt ICH eisig anschweigen, wenn sie nach dem Passwort fragen.


Ich hab ja schon öfter geschrieben: Ich schreibe die Geschichten, die ich gerne selber lesen möchte, aber nirgendwo zu kaufen kriege. Also fing ich an zu schreiben und zwar vorläufig und viele Jahre lang nur für mich selber.
Das werde ich in Zukunft auch wieder tun.
Weil ich das eisige, ignorante Schweigen nicht länger ertrage.
Ich bin nicht der Einzige. Viele gingen vor mir. Ich schau oft auf die anderen Schreiberforen und habe festgestellt, dass die guten SchreiberInnen zu Dutzenden in den "Schreiber-Tod" geschwiegen wurden.
Nun schweige auch ich.

05.03.2013 19:05 Stefan Steinmetz ist offline Email an Stefan Steinmetz senden Beiträge von Stefan Steinmetz suchen Nehmen Sie Stefan Steinmetz in Ihre Freundesliste auf
Stefan Steinmetz
Administrator




Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 1690

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein paar von euch haben Post: eine PN mit dem Passwort für die Geschichten.

Einigen, die mal kommentiert hatten, konnte ich nicht schreiben, weil sie die PN-Funktion deaktiviert haben. Wenn ihr das PW wollt: schreibt mir.
Gruß
Stefan

05.03.2013 19:38 Stefan Steinmetz ist offline Email an Stefan Steinmetz senden Beiträge von Stefan Steinmetz suchen Nehmen Sie Stefan Steinmetz in Ihre Freundesliste auf
Timi07
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stefan,

danke für die PN.
Ich gebe es zu. Ich schaue regelmäßig bei dir rein und halte Ausschau nach den kleinen blauen Dreiecken. Meistens Abends oder auch mal nach der Mittagspause - Psst, das aber nicht weitersagen...
Wie du es schon treffend sagst, leider gibt es selten von den Lesern etwas neues. Ab und zu habe ich versucht sie zu einer Meinung zu provozieren (habe den neuesten Nachtkindroman schon fertig vor mir liegen... mit Bild) trotzdem gab es (fast) keine Reaktion darauf. Auch Schade!
Trotzdem lasse ich mich nicht unterkriegen und bleibe ein treuer Leser.

05.03.2013 22:04
Trekkie-Fan Trekkie-Fan ist männlich
Routinier




Dabei seit: 17.12.2006
Beiträge: 375

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Timi07
habe den neuesten Nachtkindroman schon fertig vor mir liegen... mit Bild


Soll das heißen, der Roman ist schon fertig? Kann ich endlich loslegen?

__________________
For I dipt into the Future, far as human Eye could see,
Saw the Vision of the World and all the Wonder that would be.

06.03.2013 00:25 Trekkie-Fan ist offline Email an Trekkie-Fan senden Homepage von Trekkie-Fan Beiträge von Trekkie-Fan suchen Nehmen Sie Trekkie-Fan in Ihre Freundesliste auf
carolne1960 carolne1960 ist weiblich
Doppel-As




Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 116

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke erstmal für die Nachricht.
Muss mich selber an der Nase ziehn weil ich fast ein Jahr nur eine heimliche Mitleserin wahr. Währ ewig schade wenn du wirklich nichts mehr schreiben würdest. Hast mir meine Nachtschichten immer erträglich gemacht wie ich mich in deinen Geschichten vertieft und verloren habe.
Bitte Stefan nicht aufgeben.

__________________
Was ist der Mensch - nur ein flüchtiger Gedanke - nicht zu greifen - nicht zu fassen. Stets schweigend mit sich im Gespräch vertieft durforsch er sich und findet sich nie.
Der Traum ist die wahre Wirklichkeit. großes Grinsen

06.03.2013 02:28 carolne1960 ist offline Email an carolne1960 senden Beiträge von carolne1960 suchen Nehmen Sie carolne1960 in Ihre Freundesliste auf
Timi07
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Trekkie-Fan

Soll das heißen, der Roman ist schon fertig? Kann ich endlich loslegen?



Aber sicher doch:



Den fehlenden Rest des Textes packe ich später rein Zunge raus

Lass dich nicht ärgern, ich sagte, ich wollte provozieren mit meiner Aussage.

Allerdings strebt zur Zeit in dem neuen Roman alles auf einen Höhepunkt zu. Soviel kann ich dir jetzt schon verraten. Stefan schreibt diesmal sehr viel Vorgeschichte, bevor es richtig spannend wird - scheint mir so. Na mal abwarten.

06.03.2013 08:44
Trekkie-Fan Trekkie-Fan ist männlich
Routinier




Dabei seit: 17.12.2006
Beiträge: 375

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Timi07


Aber sicher doch:



Den fehlenden Rest des Textes packe ich später rein Zunge raus



Also, doch noch nicht fertig. Nagut, folgendes: Ich lese gerade peu a peu (das heißt abends beim Zubettgehen) einen Roman, aber bald wird der hoffentlich auch durch sein. Dann vergrabe ich mich wieder in die Welt von Charlotte und schiebe, ob fertig oder nicht, zügig Herbstkind nach. Und ich kommentiere auch kräftig, ich nehme mir das jetzt vor. Vielleicht nicht zu jedem Storypart aber überall dort, wo mir was eingefallen ist beim Lesen, dass ich irgendwie zu Gehör bringen müsste. Und wenn ich der Letzte bin, der noch was schreibt oder es niemand mehr liest, Scheißegal!

__________________
For I dipt into the Future, far as human Eye could see,
Saw the Vision of the World and all the Wonder that would be.

06.03.2013 09:46 Trekkie-Fan ist offline Email an Trekkie-Fan senden Homepage von Trekkie-Fan Beiträge von Trekkie-Fan suchen Nehmen Sie Trekkie-Fan in Ihre Freundesliste auf
Stefan Steinmetz
Administrator




Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 1690

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von carolne1960
Danke erstmal für die Nachricht.
Muss mich selber an der Nase ziehn weil ich fast ein Jahr nur eine heimliche Mitleserin wahr.

Musst du nicht. Nur wenn du eisig geschwiegen hättest, als ich zum wiederholten Male um eine klitzekleine Rückmeldung bat.

Währ ewig schade wenn du wirklich nichts mehr schreiben würdest. Hast mir meine Nachtschichten immer erträglich gemacht wie ich mich in deinen Geschichten vertieft und verloren habe.

Siehst du, Caroline, gerade solche kleinen Rückmeldungen tun einem Schreiber wahnsinnig gut. Er kapiert: Da draußen ist jemand, dem meine Schreibe gut tut, jemand der das gerne liest, der mal eine Stunde lang "in eine andere Welt" abtaucht, den Alltag vergisst.
Ich bin übrigens nie "böse" gewesen, wenn Leser und Leserinnen mal maulten. Ich kann Kritik recht gut vertragen. Nur das eisige Schweigen, das hat mich im Laufe der Jahre ausgebrannt. Es war wie ein Krebs: Der wächst anfangs ganz langsam, aber irgendwann überrennen einen die Metastasen.

Solche kleinen Rückmeldungen kamen früher öfter mal. Meistens per Mail oder PN. Aber heutzutage schweigt man lieber. Das ist echt traurig.
An dieser Stelle ein Danke an dich, dafür dass du dich mal gemeldet hast.



Bitte Stefan nicht aufgeben.



Um Aufgeben geht es nicht - ging es nie. Ich schreibe, seit ich sieben JAhre alt bin. Aber früher schrieb ich nur für einen Leser: Mich.
Ich schrieb die Geschichten, die ich gerne gelesen hätte, aber nirgends fand.
Erst sehr spät habe ich dann veröffentlicht. Anfangs lies ich winzige Auflagen von 15 bis 30 Büchlein in einer Druckerei machen. Später kam dann das Internet. Das war praktischer: Es kostete die LeserInnen nichts.
Leider lies dann das Feedback immer mehr nach.
Und dieses "stille Wegfressen"(wie in meinem Statement mit dem still weggefressenen Kuchen beschrieben) macht einen auf die Dauer echt fertig.

Schreiben werde ich immer. Aber Veröffentlichen nicht mehr. Nur noch hier für die Inhaber des Passwortes.

06.03.2013 18:49 Stefan Steinmetz ist offline Email an Stefan Steinmetz senden Beiträge von Stefan Steinmetz suchen Nehmen Sie Stefan Steinmetz in Ihre Freundesliste auf
Bianca Bianca ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 10.03.2008
Beiträge: 135

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank auch hier nochmal für das Passwort!
Ich bin ein bisschen stolz und fühle mich geehrt, dass ich es auch bekommen hab!

Ich finde es sehr schade dass sich außer ein paar wenigen keiner hier beteiligt.
Mir selbst fehlt einfach sehr oft die Zeit zu lesen...
Mein Tag müsste mal eben locker 48 Stunden haben!
Meist komm ich zum lesen hier nur bei solchen Gelegenheiten wie gerade jetzt.
In einer Arztpraxis wartend, in my Smartphone starrend...
Und dann sowas...

Ich hoffe du verlierst nicht ganz die Lust und schreibst weiter!
Es wäre so schade darum!
Denn solche Momente wie Carolin bei der Nachtschicht beschreibt kenne ich.
Bei mir war es Aufziehmädchen Emma die mir die Nacht in der Kinderklinik erträglich gemacht hat!
Und da hätte ich mehr kommentieren sollen/müssen aber der Drang zu lesen war zu groß...

Ich gelobe Besserung für die Zukunft und hoffe dass unser kleiner Kreis hier vielleicht noch wächst!

Liebe Grüsse Bianca

07.03.2013 16:21 Bianca ist offline Email an Bianca senden Homepage von Bianca Beiträge von Bianca suchen Nehmen Sie Bianca in Ihre Freundesliste auf
Stefan Steinmetz
Administrator




Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 1690

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Original von Bianca
Vielen Dank auch hier nochmal für das Passwort!
Ich bin ein bisschen stolz und fühle mich geehrt, dass ich es auch bekommen hab!

Du hast Feedback gegeben von "da draußen". Sogar mehrfach. Auch früher auf Webstories. Drum hast du das PW und kannst immer hier lesen, wenn du Lust hast. smile

Ich finde es sehr schade dass sich außer ein paar wenigen keiner hier beteiligt.

Um Beteiligung ging es mir eigentlich nie. Die "Taverne" war ein Joke, ein Gag. Ich dachte: Ich probiers mal. Kenne was Ähnliches von einer anderen Seite und dort machte das immer Spaß.
Aber mir geht es weniger um Beteiligung als um eine kurze und kleine Rückmeldung der Leser. Es reicht vollkommen, wenn mal EINE Rückmeldung kommt.
Aber das eisige Schweigen -erst recht, nachdem ich mehrfach um Feedback gebeten hatte- das hat mich mit der Dauer echt fertig gemacht.


Mir selbst fehlt einfach sehr oft die Zeit zu lesen...
Mein Tag müsste mal eben locker 48 Stunden haben!
Meist komm ich zum lesen hier nur bei solchen Gelegenheiten wie gerade jetzt.
In einer Arztpraxis wartend, in my Smartphone starrend...
Und dann sowas...

Wie gesagt: Hier muss keiner ständig "präsent" sein und schon garnicht mich mit schleimenden Lobeshymnen überschütten. Mal ein bisschen Rückmeldung reicht schon.
Wie der eine Satz von Carolne, dass meine Geschichten ihr die Nachtschicht "versüßt" haben.
Aber die Mehrheit schweigt lieber.


Ich hoffe du verlierst nicht ganz die Lust und schreibst weiter!

Schreiben werde ich immer. Weil mir das Schreiben nämlich tierischen Spaß macht. Aber ich werde keine öffentlichen "Konzerte" mehr geben. Ich schreib nur noch für mich wie früher. Nur die wenigen Leute, die mir im Verlauf der letzten zehn Jahre irgendwann man Feedback gaben, bekommen das Passwort und die können hier die alten Sachen lesen und wenn ich was Neues fabriziere, stell ich es auch wieder hier on.
Die Schweiger können wegbleiben und sich einen schweigen.


Es wäre so schade darum!
Denn solche Momente wie Carolin bei der Nachtschicht beschreibt kenne ich.
Bei mir war es Aufziehmädchen Emma die mir die Nacht in der Kinderklinik erträglich gemacht hat!

Jep! So ein einziger Satz ist das Salz in der Suppe. Aber ich würde auch nicht beleidigt sein, wenn mir jemand mal schreiben täte, dass ihm der neueste Roman nicht gefällt und der alte besser war und so.


Und da hätte ich mehr kommentieren sollen/müssen aber der Drang zu lesen war zu groß...

Sollen sollst du nicht und müssen erst recht nicht. Hauptsache, ich weiß, dass dich der Schrieb interessiert hat. Natürlich ist ein kontinuierlicheres Kommentieren besonders interessant für einen Schreiberling; erlebt er dabei doch hautnah mit, was ein Leser/eine Leserin beim Lesen empfindet.
Aber n kurzes Feedback ist auch ok.


Ich gelobe Besserung für die Zukunft und hoffe dass unser kleiner Kreis hier vielleicht noch wächst!

Wachsen kann er kaum noch. Von der anderen Seite bekommen auch noch eine Handvoll Leute das PW und Leute von hier, die ich nicht per PN erreichte. Denen schreib ich eine Mail. Aber es ist nur eine Handvoll Leute, die je Feedback gaben.
Schön, wenn alte Bekannte von Webstories rüberkämen, die mich dort mal kommentiert haben, die bekämen auch das Passwort. Aber das sind auch nicht so viele...


Liebe Grüsse Bianca

Liebe Grüße zurück
Stefan

07.03.2013 17:07 Stefan Steinmetz ist offline Email an Stefan Steinmetz senden Beiträge von Stefan Steinmetz suchen Nehmen Sie Stefan Steinmetz in Ihre Freundesliste auf
Schneeleopard
Doppel-As


Dabei seit: 02.11.2009
Beiträge: 178

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich gebe zu, leider noch nicht die zeit gefunden zu haben, "Herbstkind" zu lesen, obwohl ich die vorherigen episoden sehr begeistert verfolgte .... Gut dass der neue teil jetzt (fast?) komplett ist, da werde ich mich dann mal reinstürzen!

Danke für das passwort.

07.03.2013 19:57 Schneeleopard ist offline Email an Schneeleopard senden Beiträge von Schneeleopard suchen Nehmen Sie Schneeleopard in Ihre Freundesliste auf
HolSch
Grünschnabel


Dabei seit: 20.01.2009
Beiträge: 7

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

tja, ich sollte mich dann wohl auch angesprochen fühlen von Deiner Kritik....
jedenfalls sehe ich Deinen Standpunkt defibitiv ein und werde versuchen, mich zu bessern, auch wenn's schwerfällt.
Meine (sehr) schwache Ausrede ist das Lesen auf dem Smartphone während Frühstücks- oder/und Mittagspause, wenn die Nachrichten zu deprimierend sind.
Daher möchte ich mich an dieser Stelle, wenn auch spät, für Deine Geschichten bedanken.

Liebe Grüße
der HolSch

07.03.2013 23:57 HolSch ist offline Email an HolSch senden Beiträge von HolSch suchen Nehmen Sie HolSch in Ihre Freundesliste auf
Stefan Steinmetz
Administrator




Dabei seit: 10.02.2006
Beiträge: 1690

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo HolSch
Du hast das Passwort, weil du wenigstens einmal Feedback dagelassen hast. Einmal ist besser als kein Mal.
Es sind die Leute, die mich eisig angeschwiegen haben, die mich so fertig gemacht haben.
Natürlich wäre es nett, wenn die Leser zu JEDEM Roman, den sie lesen, ein kurzes Feedback gäben.
Aber du hast dich ja gemeldet.
Andere konnten oder wollten das partout nicht. Die könnten sich jetzt ihre Geschichten selber schreiben.

Oder anders ausgedrückt: Wäre ich Musiker, würde ich ab jetzt wieder allein für mich musizieren wie früher und nur ein paar "Getreue" können zuhören, wenn ihnen danach ist. Öffentliche Konzerte aber gebe ich keine mehr.

08.03.2013 11:52 Stefan Steinmetz ist offline Email an Stefan Steinmetz senden Beiträge von Stefan Steinmetz suchen Nehmen Sie Stefan Steinmetz in Ihre Freundesliste auf
h2ohk
Jungspund


Dabei seit: 16.06.2006
Beiträge: 12

Coverfoto zu Herbstkind Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tolles Motiv und passend, gibt es die auch für die anderen Nachtkindromane.
Habe mir diese als ebook aufbereitet, nur mit passenden Covern habe ich so meine Not.
Nun habe ich mich auch lang nicht im Steinmetz'schen Kopfkino- Universum rumgetrieben, war auch erst mal etwas von den anderen Projekten irritiert "Emma", war Anfangs nicht so mein Einstieg nach der Nachtkindlektüre, aber irgendwann erkannte mann den Author wieder. Bin in vielen Storieboards unterwegs und lese querbeet alles was mir auf den Bildschirm kommt, was mir dann gefällt bereite ich für mich als ebook auf. Meistens warte ich bis eine Geschichte fertig ist um sie dann in einem Rutsch zu lesen, da mir die Geduld fehlt auf den nächsten Teil zu lauern. Deshalb auch keine fortlaufenden Kommentare zu den einzelnen Abschnitten. Gelobe aber Besserung zumindes am Ende mein Lob und ggf. Kritik zu äußern.
In diesem Zusammenhang prüfe doch bitte ob es evtl. eine Fortsetzung vom IV. Reich geben kann. Diese Bunkeroase bietet doch bestimmt Stoff dafür - und die Einschätzung von Stefan zum eigenen Text kann ich auch nicht teilen - soviel Humanismus und auch Realität in einer Geschichte zu verstecken ist irgendwie genial - ich kann es leider nicht.

20.03.2013 13:46 h2ohk ist offline Email an h2ohk senden Beiträge von h2ohk suchen Nehmen Sie h2ohk in Ihre Freundesliste auf
Zaunkönig
Mitglied


Dabei seit: 12.03.2011
Beiträge: 56

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stefan,

aus Erfahrung verstehe ich ein bisschen, wie Du Dich fühlst. Wenn man etwas schönes erschaffen hat, was von anderen dann auch genutzt wird, aber ohne dass es eine Rückmeldung an den Erbauer / Hersteller / Schreiber gibt.

Leider bin ich aus Zeitgründen schon länger nicht mehr auf Deiner Seite gewesen. Nun bin ich krank und habe Zeit, um das Herbstkind zu lesen.

Vielen Dank dass ich gewürdigt wurde, dass Passwort zu erhalten.

Lass Dich nicht entmutigen!

Viele Grüße
vom Zaunkönig

29.06.2013 22:21 Zaunkönig ist offline Email an Zaunkönig senden Beiträge von Zaunkönig suchen Nehmen Sie Zaunkönig in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH